Schrägsitzventile

ARES

Das neu entwickelte Schrägsitzventil ARES aus Edelstahl ist eine effiziente zusätzliche Lösung auf die steigende Frage nach Ventilen, die in der Lage sind, aggressivere und verschiedenartige Medien zu steuern. Dieses Ventil wurde entwickelt um der Nahrungsmittel- und der chemischen Industrie entgegenzukommen. Heute findet das Ventil in den unterschiedlichsten Bereichen seinen Einsatzfall. Selbstverständlich erhalten Sie bei uns auch Standard-Schrägsitzventile aus Messing.

Schrägsitzventil Katalog

Schrägsitzventile

ARES ist ein pneumatisches 2/2 Wege-Ventil , raumsparend, das aber dank sorgfältiger Konstruktion der inneren Konturen sehr hohe Durchflusswerte bietet. Es gewährleistet eine hohe Anzahl von Schaltungen bei absoluter Sicherheit ohne jegliche Wartung. Das Dichtungs-Spindel-Set rejustiert sich automatisch bei Dichtungsverschleiß, ist selbstschmierend und mit einem Abkratzer versehen, damit das Eindringen jeglicher Fremdkörper in den Dichtungen vermieden wird. Besondere Aufmerksamkeit wurde dem Verschluss gewidmet: Er ist selbstfluchtend und hat Dichtungen aus PTFE, damit er auch bei den kritischsten Arbeitsbedingungen bestens schließt.

Bei Verwendung der Ventilausführung, die den Eintritt des Mediums unter dem Verschluss vorsieht, ist das Ventil frei von Druckstoß. Die Leichtigkeit der Montage und der einfache pneumatische Anschluss, der um 360° verstellbar ist, machen ARES vielseitig einsetzbar. Der eventuelle Endschalterbaukasten ist auch um 360° verstellbar und bietet die Möglichkeit zwischen einem oder zwei mechanischen bzw. berührungslosen Endschaltern zu wählen. 3/2 bzw. 5/2 Wege-Magnetventile können direkt auf die NAMUR-Schnittstelle eingebaut werden.

Die Standardausstattungdes Ventils besteht aus einem Sichtpositionsanzeiger und den Verbindungsstücken aus Edelstahl für die pneumatischen Anschlüsse (GAS oder NPT). Auf Wunsch können dazu mitgeliefert werden: Hubeinstellung, Notbetätigung und Endschalterbaukasten zur Fernübertragung des Ventilzustandes.

Technische Merkmale

Einsatzbereiche & Medien

  • Luft, Wasser, Alkohol, Öle, Brennstoffe, Salzlösungen, Dampf, usw. (kompatibel mit AISI und PTFE)
  • Druck: von 0-16 bar (Dampf bei 180°C von 0-10 bar) je nach gewählter Größe und Ausführung
  • Temperatur: von –10°C bis +180°C
  • Viskosität: max. 600cst (mm²/s)

Steuerung

  • Steuerungsmittel:
    geschmierte bzw. trockene Druckluft Gas und neutrale Medien
  • Raumtemperatur:
    von –10°C bis +60°C für die Standardausführung in PA66
  • Auf Wunsch auch von +5°C bis +130°C für die Ausführung in PSS

Allgemeine Merkmale

  • Anschlüsse mit Gewinde nach ISO 228/1 und ISO 7/1
  • Andere Anschlusstypen auf Wunsch
  • In jeder Stellung montierbar: waagerecht, senkrecht und schräg
  • Lieferbar ind den Größen von 3/8" bis 2" in folgenden Ausführungen:
  • Doppeltwirkend, einfachwirkend normalerweise geschlossen unter und über dem Verschluss, einfachwirkend normalerweise geöffnet unter dem Verschluss